Gästebuch Livre d'Or

Stefan : 23.10.2019 - 18:11

Hallo Reinhard: Es sind fürchte ich Signalkrebse, eine aus Nordamerika eingeschleppte invasive Art, die den einheimischen Flusskrebsen den Garaus macht. Jedenfalls habe ich in der Vis bei Gornies einen Signalkrebs fotografiert.


Iris und Reinhard : 23.10.2019 - 10:94

Wir fanden es herrlich, im Oktober noch solche Wärme zu genießen, in eisigen Flüssen zu schwimmen, über Märkte zu schlendern und auf dem Flohmarkt witzige Kleinigkeiten zu entdecken.Die netten Begegnungen überall ringsum und bezaubernde Impressionen aus und in dieser grandiosen Landschaft werden uns lange im Gedächtnis bleiben.
P.S. Weiß jemand, was für Krebse (mit blauen Gelenken an den Unterseiten der Scheeren) sich in der Vis tummeln?


Reiner Heßmann und Heike Schütze : 05.09.2019 - 11:62

Wir haben wieder 2 wunderschöne Wochen in Eurer Wohnung verbringen dürfen.
Viel vom Boot aus den Herault und seine Fauna beobachtet (Reiher, Eisvögel, Enten, Bachstelzen, Wasserschildkröten beim Sonnen, Karpfen, Barsche und im Dunkeln die Fledermäuse). Die Schlangen und Wildschweine haben sich diesmal versteckt gehalten.

Der Karst hat sein spezielles Flair. Von Höhlen über die trockene Garrigue bis zur mediterranen Braunerdebildung mit Ocker und Rötel in den Karstschlotten.

Und das holen wir uns in im Urlaub in Ganges und sind jedesmal froh bei Euch wohnen zu dürfen.
Vielen Dank an Euch Zwei


Tommy : 03.09.2019 - 19:53

Ich war Anfang August für neun Tage wieder in der tollen Wohnung von Beate und Stefan. Das ist jetzt schon das dritte Mal für mich und ich bin jedes Mal begeistert von der gemütlichen Atmosphäre. Man fühlt sich halt gleich zu Hause.
Im Juli und August lohnt es sich einige der zahlreichen Festivals und Fetes in den Orten der Umgebung zu besuchen. Besonders empfehlenswert die Musikveranstaltungen in Sauve, was nur 20 Minuten mit dem Auto von Ganges entfernt ist. Beim letzten Mal habe ich mir das Kleinkunstfestival \'Les Transes Cévenoles\' angeschaut. Alternativ, hip und sehr entspannt.
Darüber hinaus ziehen mich ich aber die großartige Landschaft und die kleinen alten Dörfer jedes Mal wieder an.
Schwimmen war ich an der Vis. Allerdings bin ich in diesem Jahr etwas weiter gefahren, um an die etwas ruhigeren Plätze zu kommen. Sehr schön da und das Wasser: kalt. Was mir im Hochsommer sehr entgegen kommt.
Zu Restaurants kann ich nichts sagen, da ich in der Ferienwohnung gekocht habe - alles da, was man braucht: Vor allem ein Gasherd - super! Sehr empfehlenswert ist auch der Markt am Freitag gleich um die Ecke.
Ich war wahrscheinlich nicht das letzte Mal da.


Stefan : 05.04.2019 - 18:23

Aprilwetter - gleiche Temperatur wie in Deutschland! Am Ostrand eines großen Tiefs bekommt Deutschland warme Mittelmeerluft, und am Westrand des selben Tiefs strömt Polarluft hierher.


Stefan : 10.09.2018 - 22:54

Auf ein Neues! Unser alter Gästebuch-Anbieter ist ohne Vorwarnung über Nacht aus dem Web verschwunden, und mit ihm die Kommentare unserer Gäste aus zwölf Jahren! Sehr schade. Wird nicht nochmal passieren. Dieses Gästebuch ist unser eigenes, Ihr seid also auch virtuell nirgendwo sonst zu Gast als bei uns!


Kommentieren Commenter